SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit1 MinKochzeit3 MinGesamtzeit4 Min

Und ich dachte schon, wir hätten langsam sämtliche Porridge Varianten (mit Zucchini, mit Möhren, mit Heidelbeeren, mit Apfel, mit Banane, …) durch. Denkste! Du kannst Deinen Porridge auch ganz einfach mit Kaffee kochen. Wenn Du Kaffee liebst, solltest Du die Variante auch unbedingt mal testen. Ach ja, vielleicht überlegst Du Dir vorher kurz noch, was Du dazu trinken wirst: Kaffee?

Hier kannst Du die Portionen einstellen1 Portion

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 100 ml Kaffee
 100 ml Milch (in diesem Fall finde ich persönlich, dass Kuhmilch besser passt als Pflanzenmilch)
 50 ml Leitungswasser
 60 g zarte Haferflocken
 30 g Proteinpulver (ich liebe Vanille, alles andere passt aber auch)
 1 Teelöffel Zimt
 1 Teelöffel Nussmus (ich liebe Erdnuss)

Zubereitungsschritte

1

In einen Topf Kaffee, Wasser und Milch geben und erhitzen.

2

Haferflocken dazugeben und gut umrühren.

3

Nussmus und Zimt dazugeben und nochmal gut verrühren. Auf mittlerer Hitze so lange aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4

Zum Schluss das Proteinpulver unterrühren.

5

Nach Belieben toppen. Ich persönlich finde, dass Zartbitterschokolade, Kokosflocken und Beeren super passen.

 

Nährwertangaben

Portionen 1


Nährwerte pro Portion
Kalorien 422
% Tagesbedarf *
Fett 12g19%
Kohlenhydrate 40g14%
Zucker 7g
Eiweiß 35g70%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 100 ml Kaffee
 100 ml Milch (in diesem Fall finde ich persönlich, dass Kuhmilch besser passt als Pflanzenmilch)
 50 ml Leitungswasser
 60 g zarte Haferflocken
 30 g Proteinpulver (ich liebe Vanille, alles andere passt aber auch)
 1 Teelöffel Zimt
 1 Teelöffel Nussmus (ich liebe Erdnuss)

Zubereitungsschritte

1

In einen Topf Kaffee, Wasser und Milch geben und erhitzen.

2

Haferflocken dazugeben und gut umrühren.

3

Nussmus und Zimt dazugeben und nochmal gut verrühren. Auf mittlerer Hitze so lange aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4

Zum Schluss das Proteinpulver unterrühren.

5

Nach Belieben toppen. Ich persönlich finde, dass Zartbitterschokolade, Kokosflocken und Beeren super passen.

Kaffee-Porridge