SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit15 MinKochzeit30 MinGesamtzeit45 Min

Die Kartoffel-Spinat-Quiche macht ordentlich was her auf dem Tisch, dabei ist das Rezept recht einfach. Du kannst die Quiche auch prima vorbereiten und sie erst dann fertig backen, wenn Deine Gäste quasi schon auf der Matte stehen. So servierst Du sie auf den Punkt. Und last but not least mag ich an der Quiche, dass sie zwar sättigt, Du Dich danach aber nicht komplett vollgestopft fühlst und erstmal auf die Couch musst.

Hier kannst Du die Portionen einstellen12 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 450 g Spinat, TK oder frisch
 300 g Kartoffeln
 150 g Feta, gewürfelt
 3 Eier
 2 Tomaten
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 4 Esslöffel Milch
 1 Teelöffel Salz
 1 Teelöffel Pfeffer
 2 Prisen Muskatnuss

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

TK-Spinat auftauen lassen und Flüssigkeit ausdrücken.

3

Den Boden und den Rand der Quicheform mit etwas Olivenöl ausstreichen.

4

Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel oder mit Hilfe einer Küchenmaschine in feine Scheiben hobeln.

5

In einer Schüssel die Kartoffelscheiben mit einem Ei, ¼ TL Salz, ¼ TL Pfeffer und einer Prise Muskatnuss vermischen.

6

Die Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Boden der Quicheform verteilen und mit einzelnen Scheiben den Rand fächerförmig auslegen. Solltest Du ein paar Kartoffelscheiben übrig haben, leg ruhig mehrere Lagen auf den Boden, so wird der Boden dicker. Bei den hauchdünnen Scheiben ist das total okay.

7

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen.

8

Ein TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten und Knoblauch dazu pressen. Spinat dazugeben und kurz mitanbraten. Solltest Du frischen Spinat verwenden, Spinatblätter für 2 Minuten blanchieren, ausdrücken und grob hacken. Tomaten würfeln und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Auf kleiner Stufe wenige Minuten so stehen lassen.

9

In einer separaten Schüssel die restlichen zwei Eier und die Milch gut miteinander verquirlen. Die restlichen Gewürze dazugeben und den Feta unterheben.

10

Nun das Spinat-Zwiebel-Tomaten-Gemisch mit zum Eier-Milch-Gemisch geben, gut mit einander vermengen und auf den vorbereiteten Boden geben.

11

Quiche in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Timer für 30 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 12


Nährwerte pro Portion
Kalorien 99
% Tagesbedarf *
Fett 5g8%
Kohlenhydrate 7g3%
Zucker 1g
Eiweiß 5g10%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 450 g Spinat, TK oder frisch
 300 g Kartoffeln
 150 g Feta, gewürfelt
 3 Eier
 2 Tomaten
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 4 Esslöffel Milch
 1 Teelöffel Salz
 1 Teelöffel Pfeffer
 2 Prisen Muskatnuss

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

TK-Spinat auftauen lassen und Flüssigkeit ausdrücken.

3

Den Boden und den Rand der Quicheform mit etwas Olivenöl ausstreichen.

4

Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel oder mit Hilfe einer Küchenmaschine in feine Scheiben hobeln.

5

In einer Schüssel die Kartoffelscheiben mit einem Ei, ¼ TL Salz, ¼ TL Pfeffer und einer Prise Muskatnuss vermischen.

6

Die Kartoffelscheiben gleichmäßig auf dem Boden der Quicheform verteilen und mit einzelnen Scheiben den Rand fächerförmig auslegen. Solltest Du ein paar Kartoffelscheiben übrig haben, leg ruhig mehrere Lagen auf den Boden, so wird der Boden dicker. Bei den hauchdünnen Scheiben ist das total okay.

7

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen.

8

Ein TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten und Knoblauch dazu pressen. Spinat dazugeben und kurz mitanbraten. Solltest Du frischen Spinat verwenden, Spinatblätter für 2 Minuten blanchieren, ausdrücken und grob hacken. Tomaten würfeln und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Auf kleiner Stufe wenige Minuten so stehen lassen.

9

In einer separaten Schüssel die restlichen zwei Eier und die Milch gut miteinander verquirlen. Die restlichen Gewürze dazugeben und den Feta unterheben.

10

Nun das Spinat-Zwiebel-Tomaten-Gemisch mit zum Eier-Milch-Gemisch geben, gut mit einander vermengen und auf den vorbereiteten Boden geben.

11

Quiche in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Kartoffel-Spinat-Quiche