SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit5 MinKochzeit5 MinGesamtzeit10 Min

Du stehst auf Schokolade und Kekse? Dann wirst Du dieses Dessert lieben. So richtig schön durchgezogen, macht es riesigen Spaß, mit dem Löffel bis zur untersten Keks-Schicht durchzudringen. Die Textur auf dem Löffel ist dann was für all Deine Sinne: Der neutrale Quark vereint die krümeligen und süßen Schokokekse mit den sauren Himbeeren. Vom Farbanblick mal ganz abgesehen. Viel Spaß beim Schichten, Löffeln und Genießen!

Hier kannst Du die Portionen einstellen2 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 500 g Magerquark
 200 g TK-Himbeeren
 100 g Oreo-Kekse
 1 Schuss Leitungswasser

Zubereitungsschritte

1

Magerquark und Leitungswasser in den Thermomix geben und für 2 Minuten auf der Teigstufe cremig aufschlagen. Ohne Thermomix den Quark einfach mit einem Löffel cremig rühren. Mixtopf spülen.

2

Nun die Oreo-Kekse in den Mixtopf geben und für ca. 10 Sekunden, Stufe 4 – 4,5 zerkleinern. Ohne Thermomix die Kekse in einen Plastikbeutel geben und mit der Hand/dem Nudelholz zerkrümeln.

3

Jetzt die TK-Himbeeren in den Mixtopf geben und für ca. 20 Sekunden, Stufe 10 zerkleinern. Ohne Thermomix die TK-Himbeeren einfach mit einem Pürierstab zerkleinern.

4

Beginnend mit den Oreo-Keksen die Gläser füllen. Über die Keks-Schicht kommen die TK-Himbeeren und dann der Quark. Nun wieder mit den Oreo-Keksen beginnen. Es folgen Himbeeren und Quark. Zum Schluss gibst Du auf den Quark noch die restlichen Kekskrümel.

Tipp: Vor dem Verzehr ein paar Stunden kalt stellen, dann schmeckt der Nachtisch umso erfrischender.

Nährwertangaben

Portionen 2


Nährwerte pro Portion
Kalorien 200
% Tagesbedarf *
Fett 11g17%
Kohlenhydrate 48g16%
Zucker 30g
Eiweiß 37g74%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 500 g Magerquark
 200 g TK-Himbeeren
 100 g Oreo-Kekse
 1 Schuss Leitungswasser

Zubereitungsschritte

1

Magerquark und Leitungswasser in den Thermomix geben und für 2 Minuten auf der Teigstufe cremig aufschlagen. Ohne Thermomix den Quark einfach mit einem Löffel cremig rühren. Mixtopf spülen.

2

Nun die Oreo-Kekse in den Mixtopf geben und für ca. 10 Sekunden, Stufe 4 – 4,5 zerkleinern. Ohne Thermomix die Kekse in einen Plastikbeutel geben und mit der Hand/dem Nudelholz zerkrümeln.

3

Jetzt die TK-Himbeeren in den Mixtopf geben und für ca. 20 Sekunden, Stufe 10 zerkleinern. Ohne Thermomix die TK-Himbeeren einfach mit einem Pürierstab zerkleinern.

4

Beginnend mit den Oreo-Keksen die Gläser füllen. Über die Keks-Schicht kommen die TK-Himbeeren und dann der Quark. Nun wieder mit den Oreo-Keksen beginnen. Es folgen Himbeeren und Quark. Zum Schluss gibst Du auf den Quark noch die restlichen Kekskrümel.

Keks-Schicht-Dessert