SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit5 MinKochzeit1 StdGesamtzeit1 Std 5 Min

Warum bin ich eigentlich nicht schon viel früher auf die Idee gekommen, Brezeln selber zu backen? Du benötigst nur eine Handvoll Zutaten und die Zubereitung ist einfacher als gedacht. Schaue, dass Du beim Rollen des Teiges die Mitte schön dick und die Enden dünner auslaufen lässt. So werden die Ärmchen des Brezels knusprig und der „dicke Bauch“ bleibt innen schön weich und flauschig.

Hier kannst Du die Portionen einstellen10 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 600 g Mehl
 400 g Milch
 1,50 Liter Wasser
 1 Hefewürfel (40g)
 3 Esslöffel Natron
 2 Teelöffel Salz
 Zum Bestreuen: Grobes Salz und/oder Sesamkörner

Zubereitungsschritte

Zubereitung im Thermomix
1

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2

Milch und Hefe in den Mixtopf geben und für 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 1 erwärmen.

3

Mehl und Salz zugeben und für 2 Minuten, 30 Sekunden auf der Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

4

Teig in eine große Schüssel umfüllen und für ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

5

Nun aus dem Teig ca. 10 Brezeln formen. Auf meinen Instagram-Kanal findest Du in meinen Storyhighlights eine Videoanleitung dazu.

6

Wasser und Natron in einem großen Topf einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch siedet.

7

Nun gibst Du mit Hilfe eines großen Löffels vorsichtig die Brezel für ca. 30 – 60 Sekunden in die heiße Lauge. Bei mir passten drei Brezeln gleichzeitig in den Topf.

8

Brezel kurz abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

9

Vor dem Backen kannst Du die Brezel noch mit Salz/Sesam bestreuen.

10

Die Brezel für ca. 15 Minuten gold braun backen.

Zubereitung ohne Thermomix
11

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

12

Milch kurz erwärmen (lauwarm) und den Hefewürfel darin komplett auflösen (am besten einen Schneebesen zur Hilfe nehmen).

13

Milch-Hefegemisch in eine große Schüssel umfüllen und Mehl sowie Salz zugeben. Nun alles mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

14

Jetzt mit Schritt 5 von oben weiter verfahren.

Das Rezept ist aus dem Original Thermomix Kochbuch, ich habe es nur minimal abgeändert.

Timer für 15 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 10


Nährwerte pro Portion
Kalorien 236
% Tagesbedarf *
Fett 2g4%
Kohlenhydrate 45g15%
Eiweiß 8g16%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 600 g Mehl
 400 g Milch
 1,50 Liter Wasser
 1 Hefewürfel (40g)
 3 Esslöffel Natron
 2 Teelöffel Salz
 Zum Bestreuen: Grobes Salz und/oder Sesamkörner

Zubereitungsschritte

Zubereitung im Thermomix
1

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2

Milch und Hefe in den Mixtopf geben und für 2 Minuten, 37 Grad, Stufe 1 erwärmen.

3

Mehl und Salz zugeben und für 2 Minuten, 30 Sekunden auf der Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

4

Teig in eine große Schüssel umfüllen und für ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

5

Nun aus dem Teig ca. 10 Brezeln formen. Auf meinen Instagram-Kanal findest Du in meinen Storyhighlights eine Videoanleitung dazu.

6

Wasser und Natron in einem großen Topf einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch siedet.

7

Nun gibst Du mit Hilfe eines großen Löffels vorsichtig die Brezel für ca. 30 – 60 Sekunden in die heiße Lauge. Bei mir passten drei Brezeln gleichzeitig in den Topf.

8

Brezel kurz abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

9

Vor dem Backen kannst Du die Brezel noch mit Salz/Sesam bestreuen.

10

Die Brezel für ca. 15 Minuten gold braun backen.

Zubereitung ohne Thermomix
11

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

12

Milch kurz erwärmen (lauwarm) und den Hefewürfel darin komplett auflösen (am besten einen Schneebesen zur Hilfe nehmen).

13

Milch-Hefegemisch in eine große Schüssel umfüllen und Mehl sowie Salz zugeben. Nun alles mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt für ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

14

Jetzt mit Schritt 5 von oben weiter verfahren.

Laugenbrezel