SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit10 MinKochzeit30 MinGesamtzeit40 Min

Muffins müssen nicht immer süß sein, oder? Heute habe ich die volle herzhafte Dröhnung für Dich und das sogar in low carb. Die Muffins sind perfekt für die Sportler unter uns, weil der hohe Proteingehalt im Thunfisch perfekt Deine Muskeln versorgt und gleichzeitig freuen sich die Mädels, die aktuell auf Ihre Linie achten. Denn Proteine machen lange satt, halten den Blutzuckerspiegel konstant und schützen Dich so vor Heißhungerattacken.

Hier kannst Du die Portionen einstellen12 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 1 Dose (150 g) Thunfisch in eigenem Wasser
 2 Eier
 1 rote Paprika in kleinen Stücken
 150 g geraspelte Möhren
 0,50 fein gehackte Zwiebel
 30 g Streukäse light
 0,50 Teelöffel Salz
 0,25 Teelöffel Pfeffer
 1 Teelöffel Kräuter der Provence
 0,50 Teelöffel Oregano
 0,50 Teelöffel Paprika (Gewürz)
 0,25 Teelöffel Chiliflocken (wer es ein wenig scharf mag)

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

Thunfisch gut abtropfen lassen und zusammen mit den Eiern in eine Schüssel geben. Mit Hilfe einer Gabel alle groben Thunfischstücke zerdrücken und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

3

Paprika in kleine Stücke schneiden, Möhren grob raspeln, Zwiebel fein hacken und alles zu dem Thunfisch-Ei-Gemisch geben.

4

Nun den Käse und alle Gewürze dazu geben und alles gut vermengen.

5

Jetzt die Muffinförmchen mit der Thunfischmasse befüllen.

6

Muffins in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 30 Minuten backen.

7

P.S. Ich finde die Muffins schmecken am besten, wenn man sie ein wenig abkühlen lässt. Sie lassen sich auch im Kühlschrank ohne Probleme ein paar Tage aufbewahren.

Timer für 30 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 12


Nährwerte pro Portion
Kalorien 43
% Tagesbedarf *
Fett 1g2%
Kohlenhydrate 2g1%
Zucker 1g
Eiweiß 5g10%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 1 Dose (150 g) Thunfisch in eigenem Wasser
 2 Eier
 1 rote Paprika in kleinen Stücken
 150 g geraspelte Möhren
 0,50 fein gehackte Zwiebel
 30 g Streukäse light
 0,50 Teelöffel Salz
 0,25 Teelöffel Pfeffer
 1 Teelöffel Kräuter der Provence
 0,50 Teelöffel Oregano
 0,50 Teelöffel Paprika (Gewürz)
 0,25 Teelöffel Chiliflocken (wer es ein wenig scharf mag)

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

Thunfisch gut abtropfen lassen und zusammen mit den Eiern in eine Schüssel geben. Mit Hilfe einer Gabel alle groben Thunfischstücke zerdrücken und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

3

Paprika in kleine Stücke schneiden, Möhren grob raspeln, Zwiebel fein hacken und alles zu dem Thunfisch-Ei-Gemisch geben.

4

Nun den Käse und alle Gewürze dazu geben und alles gut vermengen.

5

Jetzt die Muffinförmchen mit der Thunfischmasse befüllen.

6

Muffins in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 30 Minuten backen.

7

P.S. Ich finde die Muffins schmecken am besten, wenn man sie ein wenig abkühlen lässt. Sie lassen sich auch im Kühlschrank ohne Probleme ein paar Tage aufbewahren.

Low Carb Thunfischmuffins