SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit12 MinKochzeit1 Std 5 MinGesamtzeit1 Std 17 Min

Ostern ohne Hefegebäck und viele bunte Eier ist kein Ostern, oder? Dieser Quark-Mohn-Hefekranz ist ein echter Hingucker und schmeckt am besten frisch aus dem Ofen. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Hier kannst Du die Portionen einstellen16 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

Für den Kranz
 500 g Dinkelmehl
 200 g Magerquark
 100 ml Pflanzenmilch (ich liebe Kokos) Kuhmilch geht aber auch
 50 g Zucker/Xucker oder Stevia
 50 g Kokosöl oder Butter
 1 Würfel frische Hefe
 1 Ei
 0,50 gepresste Zitrone
 2 Esslöffel Mohn
 1 Prise Salz
Für den Guss
 2 Esslöffel Aprikosenmarmelade
 1 Esslöffel Milch

Zubereitungsschritte

Zubereitung im Thermomix
1

Hefe, Milch und Zucker für 3 Min., bei 37 Grad, Stufe 1 erwärmen.

2

Mehl, Ei, Zitronensaft, Magerquark, Mohn und Salz dazugeben und für 4 Min., Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

3

Kokosöl bzw. weiche Butter dazugeben und nochmal für 4 Min., Knetstufe, verkneten.

4

Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für ca. 45 Minuten gehen lassen.

5

Teig in drei gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils drei längliche Rollen daraus formen.

6

Die drei Rollen längs nebeneinander legen und am oberen Ende gut miteinander verbinden. Anschließend einen Zopf draus flechten. Der Zopf wird sehr lang. Er war für mein Backblech zu lang und ich habe spontan einen Kranz daraus gemacht. Alternativ kannst Du auch einfach zwei Zöpfe draus machen.

7

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

8

Aprikosenmarmelade mit der Milch glattrühren und den Kranz bzw. Zopf damit bestreichen.

9

Den Zopf/Kranz in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 25 Min. goldbraun backen. Achtung: Der Zopf wird schnell braun, ggf. vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.

Zubereitung ohne Thermomix
10

Milch und Zucker kurz erwärmen (Topf oder Mikrowelle) und dann die Hefe hineinbröckeln. Mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.

11

In einer großen Schüssel Mehl, Ei, Zitronensaft, Quark, Mohn, Salz und flüssiges Kokosöl bzw. weiche Butter vermengen.

12

Vorsichtig die Hefemilch dazugeben.

13

Den Teig so lange kneten (entweder mit den Händen oder mit Hilfe einer Küchenmaschine) bis ein Teigball entsteht.

14

Dann mit Schritt 4 (siehe oben) fortfahren.

Timer für 25 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 16


Nährwerte pro Portion
Kalorien 170
% Tagesbedarf *
Fett 4g7%
Kohlenhydrate 26g9%
Zucker 4g
Eiweiß 6g12%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

Für den Kranz
 500 g Dinkelmehl
 200 g Magerquark
 100 ml Pflanzenmilch (ich liebe Kokos) Kuhmilch geht aber auch
 50 g Zucker/Xucker oder Stevia
 50 g Kokosöl oder Butter
 1 Würfel frische Hefe
 1 Ei
 0,50 gepresste Zitrone
 2 Esslöffel Mohn
 1 Prise Salz
Für den Guss
 2 Esslöffel Aprikosenmarmelade
 1 Esslöffel Milch

Zubereitungsschritte

Zubereitung im Thermomix
1

Hefe, Milch und Zucker für 3 Min., bei 37 Grad, Stufe 1 erwärmen.

2

Mehl, Ei, Zitronensaft, Magerquark, Mohn und Salz dazugeben und für 4 Min., Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

3

Kokosöl bzw. weiche Butter dazugeben und nochmal für 4 Min., Knetstufe, verkneten.

4

Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für ca. 45 Minuten gehen lassen.

5

Teig in drei gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils drei längliche Rollen daraus formen.

6

Die drei Rollen längs nebeneinander legen und am oberen Ende gut miteinander verbinden. Anschließend einen Zopf draus flechten. Der Zopf wird sehr lang. Er war für mein Backblech zu lang und ich habe spontan einen Kranz daraus gemacht. Alternativ kannst Du auch einfach zwei Zöpfe draus machen.

7

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

8

Aprikosenmarmelade mit der Milch glattrühren und den Kranz bzw. Zopf damit bestreichen.

9

Den Zopf/Kranz in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 25 Min. goldbraun backen. Achtung: Der Zopf wird schnell braun, ggf. vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.

Zubereitung ohne Thermomix
10

Milch und Zucker kurz erwärmen (Topf oder Mikrowelle) und dann die Hefe hineinbröckeln. Mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis eine homogene Flüssigkeit entsteht.

11

In einer großen Schüssel Mehl, Ei, Zitronensaft, Quark, Mohn, Salz und flüssiges Kokosöl bzw. weiche Butter vermengen.

12

Vorsichtig die Hefemilch dazugeben.

13

Den Teig so lange kneten (entweder mit den Händen oder mit Hilfe einer Küchenmaschine) bis ein Teigball entsteht.

14

Dann mit Schritt 4 (siehe oben) fortfahren.

Quark-Mohn-Kranz