SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit5 MinKochzeit5 StdGesamtzeit5 Std 5 Min

Süßes genießen ohne schlechtes Gewissen? Kannst Du haben. Wusstest Du, dass Kakaobohnen egal ob ganz oder in Form von Pulver für gute Laune sorgen und anregend wirken? Chiasamen haben einen hohen Eiweißgehalt und machen lange satt. Die Kokosmilch enthält gute Fette, die schnell verdaut werden und nicht direkt auf der Hüfte landen. Genug Gründe, um direkt mit dem Rezept loszulegen, oder?

Hier kannst Du die Portionen einstellen11 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 1 Dose Kokosmilch (fettreduziert, 400 ml)
 250 g Fettarmer Joghurt
 2 Esslöffel Backkakao
 60 g Schoko Proteinpulver
 1,50 Esslöffel Chiasamen
 Optional: Ein paar Flavedrops, etwas Honig, Zucker oder Xucker/Stevia

Zubereitungsschritte

1

Kokosmilch in einen Topf geben und Backkakao dazugeben.

2

Damit sich Backkakao und Kokosmilch gut miteinander vermischen lassen, am besten kurz auf dem Herd erwärmen und ordentlich mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Kakaoklumpen mehr vorhanden sind. Achtung: Die Masse nicht aufkochen.

3

Den Topf vom Herd nehmen, Joghurt und Proteinpulver hinzufügen und ebenfalls gut mit dem Schneebesen in die Kokos-Schoko-Masse einarbeiten.

4

Zum Schluss gibst rührst Du noch vorsichtig die Chiasamen unter.

5

Tipp: Am besten probierst Du jetzt mal die Masse. Sollte sie Dir zu wenig süß sein, gebe noch Flavedrops/Honig/Zucker/Xucker oder Stevia dazu.

6

Nun befüllst Du Deine Eisförmchen mit der Masse und gibst sie für mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) in die Tiefkühltruhe.

 

Nährwertangaben

Portionen 11


Nährwerte pro Portion
Kalorien 96
% Tagesbedarf *
Fett 6g10%
Kohlenhydrate 2g1%
Zucker 1g
Eiweiß 7g15%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 1 Dose Kokosmilch (fettreduziert, 400 ml)
 250 g Fettarmer Joghurt
 2 Esslöffel Backkakao
 60 g Schoko Proteinpulver
 1,50 Esslöffel Chiasamen
 Optional: Ein paar Flavedrops, etwas Honig, Zucker oder Xucker/Stevia

Zubereitungsschritte

1

Kokosmilch in einen Topf geben und Backkakao dazugeben.

2

Damit sich Backkakao und Kokosmilch gut miteinander vermischen lassen, am besten kurz auf dem Herd erwärmen und ordentlich mit dem Schneebesen verrühren, bis keine Kakaoklumpen mehr vorhanden sind. Achtung: Die Masse nicht aufkochen.

3

Den Topf vom Herd nehmen, Joghurt und Proteinpulver hinzufügen und ebenfalls gut mit dem Schneebesen in die Kokos-Schoko-Masse einarbeiten.

4

Zum Schluss gibst rührst Du noch vorsichtig die Chiasamen unter.

5

Tipp: Am besten probierst Du jetzt mal die Masse. Sollte sie Dir zu wenig süß sein, gebe noch Flavedrops/Honig/Zucker/Xucker oder Stevia dazu.

6

Nun befüllst Du Deine Eisförmchen mit der Masse und gibst sie für mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) in die Tiefkühltruhe.

Schoko-Kokos Eis