SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit10 MinKochzeit20 MinGesamtzeit30 Min

Jeder freut sich auf die Festtage, alles soll perfekt sein – das kann schon mal in Stress ausarten. Nicht mit der Spinatrolle, denn die kannst Du entspannt schon einen Tag zuvor vorbereiten und hast am eigentlichen Tag Zeit für Haupt- und Nachspeise.

Hier kannst Du die Portionen einstellen10 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 2 Eier
 250 g Spinat frisch oder TK
 100 g geriebener Gouda, fettarm
 150 g Kräuterfrischkäse, fettarm
 200 g Räucherlachs
 Etwas Salz & Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Solltest Du TK-Spinat verwenden, muss der Spinat natürlich vorher aufgetaut werden. Frischer Spinat muss vorher gewaschen und anschließend im Mixer püriert werden oder mit der Hand fein gehackt werden.

2

In einer Schale die Eier mit dem Spinat vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Spinat-Ei-Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit dem geriebenen Gouda bestreuen und 20 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.

4

Nachdem die Masse komplett ausgekühlt ist mit Kräuterfrischkäse bestreichen und mit Lachs belegen.

5

Von der langen Seite vorsichtig zusammenrollen, in Alufolie einpacken und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern (ideal: 8 Stunden).

6

Die Spinat-Lachsrolle aus dem Kühlschrank nehmen und in daumendicke Scheiben (ca. 10-12 Stück pro Rolle) schneiden.

Timer für 20 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 10


Nährwerte pro Portion
Kalorien 137
% Tagesbedarf *
Fett 8g13%
Kohlenhydrate 6g2%
Zucker 6g
Eiweiß 10g20%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 2 Eier
 250 g Spinat frisch oder TK
 100 g geriebener Gouda, fettarm
 150 g Kräuterfrischkäse, fettarm
 200 g Räucherlachs
 Etwas Salz & Pfeffer

Zubereitungsschritte

1

Solltest Du TK-Spinat verwenden, muss der Spinat natürlich vorher aufgetaut werden. Frischer Spinat muss vorher gewaschen und anschließend im Mixer püriert werden oder mit der Hand fein gehackt werden.

2

In einer Schale die Eier mit dem Spinat vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Die Spinat-Ei-Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit dem geriebenen Gouda bestreuen und 20 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.

4

Nachdem die Masse komplett ausgekühlt ist mit Kräuterfrischkäse bestreichen und mit Lachs belegen.

5

Von der langen Seite vorsichtig zusammenrollen, in Alufolie einpacken und bis zum Servieren im Kühlschrank lagern (ideal: 8 Stunden).

6

Die Spinat-Lachsrolle aus dem Kühlschrank nehmen und in daumendicke Scheiben (ca. 10-12 Stück pro Rolle) schneiden.

Spinat-Lachs-Rolle