SchwierigkeitEinfachVorbereitungszeit5 MinKochzeit30 MinGesamtzeit35 Min

Die orangene Knolle hat es mir irgendwie angetan. So viel Gutes lässt sich aus ihr zaubern. Das Rezept für die herzhaften Muffins ist mal wieder denkbar einfach und geht schnell – so wie ihr das von mir kennt. Die Muffins schmecken übrigens direkt warm aus dem Ofen. Sie schmecken aber auch kalt und können gut vorbereitet werden.

Hier kannst Du die Portionen einstellen15 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

 1 Süßkartoffel, je ca. 500 g (geschält und gerieben)
 1 Zwiebel
 3 Eier
 150 ml Milch
 2 Esslöffel Rapsöl
 50 g geriebener Käse
 40 g getrocknete Tomaten (optional)
 200 g Dinkelmehl
 1 Teelöffel Backpulver
 0,50 Teelöffel Salz
 0,25 Teelöffel Pfeffer
 0,25 Teelöffel Paprika
 1 Teelöffel gemischte Kräuter

Zubereitungsschritte

1

Süßkartoffel schälen und grobe Stücke schneiden.

2

Zwiebel schälen und halbieren.

3

Zum Zerkleinern habe ich meinen Thermomix zur Hilfe genommen: Dazu die Süßkartoffelstücke und die halbierte Zwiebel in den Thermomix geben und für 10 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern. Ohne Thermomix: Süßkartoffel schälen und mit einer Reibe grob raspeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

4

Süßkartoffel und Zwiebel in eine große Schüssel umfüllen. Eier, Milch, Rapsöl, Käse und die getrockneten Tomaten (fein gewürfelt) dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

5

Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer, Paprika und Kräuter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

6

Teig in die Muffinförmchen füllen und für ca. 25 – 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Tipp: Ich verwende gerne eine Silikonbackform. Solltest Du eine solche nicht verwenden, dann die Förmchen gut einfetten oder Papierförmchen verwenden.

Timer für 25 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 15


Nährwerte pro Portion
Kalorien 130
% Tagesbedarf *
Fett 3g5%
Kohlenhydrate 9g3%
Zucker 3g
Eiweiß 5g10%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

 1 Süßkartoffel, je ca. 500 g (geschält und gerieben)
 1 Zwiebel
 3 Eier
 150 ml Milch
 2 Esslöffel Rapsöl
 50 g geriebener Käse
 40 g getrocknete Tomaten (optional)
 200 g Dinkelmehl
 1 Teelöffel Backpulver
 0,50 Teelöffel Salz
 0,25 Teelöffel Pfeffer
 0,25 Teelöffel Paprika
 1 Teelöffel gemischte Kräuter

Zubereitungsschritte

1

Süßkartoffel schälen und grobe Stücke schneiden.

2

Zwiebel schälen und halbieren.

3

Zum Zerkleinern habe ich meinen Thermomix zur Hilfe genommen: Dazu die Süßkartoffelstücke und die halbierte Zwiebel in den Thermomix geben und für 10 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern. Ohne Thermomix: Süßkartoffel schälen und mit einer Reibe grob raspeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

4

Süßkartoffel und Zwiebel in eine große Schüssel umfüllen. Eier, Milch, Rapsöl, Käse und die getrockneten Tomaten (fein gewürfelt) dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

5

Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer, Paprika und Kräuter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

6

Teig in die Muffinförmchen füllen und für ca. 25 – 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Tipp: Ich verwende gerne eine Silikonbackform. Solltest Du eine solche nicht verwenden, dann die Förmchen gut einfetten oder Papierförmchen verwenden.

Süßkartoffelmuffins (herzhaft)