SchwierigkeitMittelVorbereitungszeit50 MinKochzeit1 Std 10 MinGesamtzeit2 Std

Das ein „Nicht-Fitnessrezept“ für so viel Begeisterung auf meinem Instagram-Account sorgt, hätte ich nicht gedacht. Ihr habt es Euch gewünscht, auf geht’s wir backen türkische Hörnchen. Und keine Sorge wegen der Kalorien: Das Fett hab ich im Rezept schon reduziert, also alles halb so wild. Außerdem sind Ausnahmen erlaubt. Welcher Mensch kann sich 365 Tage nur clean ernähren? Hierfür zu sündigen lohnt sich definitiv.

Hier kannst Du die Portionen einstellen48 Portionen

Rezept ausdrucken oder in die Kochansicht wechseln? Klick auf das entsprechende Symbol.

Zutaten

Für den Teig benötigst Du:
 1 kg Weizenmehl
 250 ml lauwarme Milch
 250 g weiche Butter in Stücken
 125 ml Sonnenblumenöl
 125 ml Naturjoghurt
 1 Würfel Hefe
 5 Esslöffel Zucker
 0,50 Esslöffel Salz
Für die Füllung benötigst Du:
 500 g Feta
Für das Sesamtopping benötigst Du:
 1 Esslöffel Naturjoghurt
 1 Eigelb
 Sesamkörner

Zubereitungsschritte

1

Lauwarme Milch, 1 EL Zucker und Salz in einer große Schüssel geben und vermengen. Nun den Hefewürfel reinbröseln und solange mit einem Schneebesen vermengen, bis sich die Hefe aufgelöst hat und eine homogene Flüssigkeit entstanden ist.
Alternativ kannst Du Dir hier auch mit dem Thermomix helfen: Milch, 1 EL Zucker, Salz und Hefe in den Mixtopf geben und bei 37 Grad für 2 Min., Stufe 2 auflösen.

2

Nun alle restlichen Zutaten mit zu der Hefemilch in die Schüssel geben und mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Hinweis: Bitte nicht die restlichen Zutaten in den Thermomix geben, da dieser es nicht schafft so viel Mehl (im Standardrezept 1 Kg) zu Teig zu verarbeiten. Hier die Hefemilch in eine große Schüssel umfüllen und dann die restlichen Zutaten zugeben.

3

Teig zugedeckt an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen. Nachdem der Teig gut aufgegangen ist, nochmal ordentlich mit den Händen durchkneten.

4

Aus dem großen Teigstück 6 gleichgroße Bällchen formen. Nun jeden einzelnen Teigball mit einem Nudelholz zu einem runden Fladen (ca. 30 cm Durchmesser) ausrollen.

5

Jetzt den runden Fladen mit einem scharfen Messer in 8 gleich große Teile schneiden (wie einen Kuchen).

6

Auf jedes Teigstück am äußeren Rand einen gut gehäuften TL zerbröselten Schafskäse (einfach kurz vorher mit der Hand zerbröseln) geben.

7

Nun jedes einzelne Teigstück von der Aussenseite her vorsichtig aufrollen. Sollte etwas Schafskäse an den Seiten rausschauen, Seiten einklappen. Besser ist es aber, dass von vornherein kein Schafskäse rausschaut, damit Du die Seiten nicht einklappen musst.

8

Jedes aufgerollte Teigstück auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu Hörnchen formen.

9

Backofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen.

10

In einer kleinen Schüssel Eigelb und Joghurt für das Sesamtopping mit einer Gabel aufschlagen und jedes einzelne Hörnchen damit bepinseln. Anschließend Sesamkörner drüberstreuen.

11

Hörnchen blechweise je nach Ofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Falls Du nicht alle 48 Stück auf einmal schaffst zu essen 😉 Die Hörnchen lassen sich super einfrieren.

Timer für 20 Minuten einschalten?

 

Nährwertangaben

Portionen 48


Nährwerte pro Portion
Kalorien 171
% Tagesbedarf *
Fett 9g14%
Kohlenhydrate 18g6%
Zucker 2g
Eiweiß 4g8%

* Die prozentualen Angaben zum Tagesbedarf beziehen sich auf eine Zufuhr von 2.000 Kalorien. Dein persönlicher Tagesbedarf kann natürlich davon abweichen, also bitte die Angaben nicht überbewerten.

Zutaten

Für den Teig benötigst Du:
 1 kg Weizenmehl
 250 ml lauwarme Milch
 250 g weiche Butter in Stücken
 125 ml Sonnenblumenöl
 125 ml Naturjoghurt
 1 Würfel Hefe
 5 Esslöffel Zucker
 0,50 Esslöffel Salz
Für die Füllung benötigst Du:
 500 g Feta
Für das Sesamtopping benötigst Du:
 1 Esslöffel Naturjoghurt
 1 Eigelb
 Sesamkörner

Zubereitungsschritte

1

Lauwarme Milch, 1 EL Zucker und Salz in einer große Schüssel geben und vermengen. Nun den Hefewürfel reinbröseln und solange mit einem Schneebesen vermengen, bis sich die Hefe aufgelöst hat und eine homogene Flüssigkeit entstanden ist.
Alternativ kannst Du Dir hier auch mit dem Thermomix helfen: Milch, 1 EL Zucker, Salz und Hefe in den Mixtopf geben und bei 37 Grad für 2 Min., Stufe 2 auflösen.

2

Nun alle restlichen Zutaten mit zu der Hefemilch in die Schüssel geben und mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Hinweis: Bitte nicht die restlichen Zutaten in den Thermomix geben, da dieser es nicht schafft so viel Mehl (im Standardrezept 1 Kg) zu Teig zu verarbeiten. Hier die Hefemilch in eine große Schüssel umfüllen und dann die restlichen Zutaten zugeben.

3

Teig zugedeckt an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen. Nachdem der Teig gut aufgegangen ist, nochmal ordentlich mit den Händen durchkneten.

4

Aus dem großen Teigstück 6 gleichgroße Bällchen formen. Nun jeden einzelnen Teigball mit einem Nudelholz zu einem runden Fladen (ca. 30 cm Durchmesser) ausrollen.

5

Jetzt den runden Fladen mit einem scharfen Messer in 8 gleich große Teile schneiden (wie einen Kuchen).

6

Auf jedes Teigstück am äußeren Rand einen gut gehäuften TL zerbröselten Schafskäse (einfach kurz vorher mit der Hand zerbröseln) geben.

7

Nun jedes einzelne Teigstück von der Aussenseite her vorsichtig aufrollen. Sollte etwas Schafskäse an den Seiten rausschauen, Seiten einklappen. Besser ist es aber, dass von vornherein kein Schafskäse rausschaut, damit Du die Seiten nicht einklappen musst.

8

Jedes aufgerollte Teigstück auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu Hörnchen formen.

9

Backofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen.

10

In einer kleinen Schüssel Eigelb und Joghurt für das Sesamtopping mit einer Gabel aufschlagen und jedes einzelne Hörnchen damit bepinseln. Anschließend Sesamkörner drüberstreuen.

11

Hörnchen blechweise je nach Ofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Türkische Hörnchen mit Fetafüllung